Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Behandlung von Wechseljahrsbeschwerden mit natürlichen human-identischen Hormonen nach Dr. med. Volker Rimkus - für Frauen und Männer

Die bisher übliche Hormonersatztherapie (HET) ist mit Recht in Verruf geraten. Hierbei handelt es sich um synthetisch hergestellte hormonähnliche chemische Substanzen mit erheblichen Nebenwirkungen und Risiken.

Mit der Rimkus-Methode werden genau die natürlichen human-identischen Hormone substituiert, die der Körper von Geburt an produziert, jedoch geht ab dem 30. Lebensjahr die körpereigene Hormonproduktion bei Mann und Frau jährlich um ca. 1-2% zurück. Dadurch kommt es dann zu den Beschwerden in den weiblichen (Klimakterium/Menopause) und männlichen (Klimakterium virile/Andropause) Wechseljahren. Die von mir verordneten Hormone sind naturidentisch, also chemisch genau identisch zu den körpereigenen Hormonen und ohne die Nebenwirkungen durch Einnahme synthetischer Hormone. Als natürliches Ausgangsmaterial dient das Diosgenin aus der Yamswurzel, was durch ein bestimmtes Verfahren (Marker Prozeß) in Progesteron umgewandelt wird. Dieses natürliche Progesteron kann der Körper weiter umwandeln in

  • Östrogen (weibliches Geschlechtshormon)
  • Testosteron (männliches Geschlechtshormon)
  • Cortisol (Stresshormon)
  • Aldosteron (zur Regulierung des Wasserhaushaltes)

Wir ersetzen nur den durch eine nachlassende Produktion entstehenden Hormonmangel bei entsprechenden Beschwerden durch die hormonelle Umstellung

wie z. B. bei Frauen

  • Hitzewallungen/Schwitzattacken
  • Depression/Traurigkeit
  • Reizbarkeit/Stimmungsschwankungen
  • Osteoporose
  • Herzbeschwerden
  • Schlafstörungen
  • Gewichtszunahme
  • Libidoverlust
  • Trockenheit der Schleimhäute

oder z. B. bei Männern

  • nachlassende Sexualität
  • Erektionsstörungen
  • Erschöpfungszustände
  • Reizbarkeit
  • Angstzustände
  • Depression
  • Osteoporose
  • Haarausfall

Vor Behandlung mit natürlichen human-identischen Hormonen ist eine Bestimmung der Hormonspiegel im Blut erforderlich. Dann werden individuell nach Dosierung und Zusammensetzung die Hormonkapseln verordnet, die nur von wenigen Apotheken in Deutschland hergestellt werden. Die Dosierung wird laufend überprüft (alle 3-6 Monate) und dann den Blutwerten entsprechend angepasst.

Nähere Informationen auch unter: Hormon Netzwerk