Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Darmflora- und Stuhldiagnostik und -therapie

Darmbakterien beeinflussen den Menschen auf vielfältige Weise. Darmbakterien sind wesentlich an unserem Immunsystem beteiligt.

Neuere Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass ein Zusammenhang zwischen Darmbakterien und zentralen und peripheren Nervenfunktionen besteht.

Die Mikrobiota, wie die Darmflora heute auch genannt wird, kann auch einen Einfluß auf die Gewichtsentwicklung haben. Eine Bakteriengruppe, die Firmicuten, können Ballaststoffe und komplexe Kohlenhydrate verwerten und dadurch dem Organismus zusätzliche Kalorien verschaffen.

Eine Stuhlanalyse beinhaltet neben einer Analyse der Mikrobiota auch Parameter, die eine Aussage über die Verdauungsleistung des Patienten ermöglichen. Aus der Gesamtheit der erhaltenen Daten lassen sich Ursachen von Beschwerden erkennen und gezielte Therapieansätze ableiten, wie z.B. die Optimierung einer Probiotikatherapie.