Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Homöopathie für Frauen

Einige Beispiele für die homöopathische Behandlung von Frauen:

  • unerfüllter Kinderwunsch, vorgeburtliche Behandlung
  • Neigung zu Früh- und Fehlgeburten
  • Schwangerschaftsbegleitung (z. B. Übelkeit, Erbrechen, Sodbrennen, Muskelkrämpfe)
  • Geburtsvorbereitung und Geburtsbegleitung
  • Wochenbettdepression
  • Stillprobleme
  • Brustentzündung
  • Psychische Disharmonien
  • Schlafstörungen
  • Migräne, Kopfschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Eierstockentzündung
  • Blasenentzündungen
  • Sexualität
  • Wechseljahrsbeschwerden, Hitzewallungen

Bitte beachten Sie:
Die hier aufgeführten Informationen dienen dazu, Ihnen diagnostische oder therapeutische Möglichkeiten aufzuzeigen. Die genannten Effekte hängen von vielen Faktoren ab und können von Patient zu Patient variieren. Ein Erfolg der Behandlung kann nicht versprochen werden. Dies ist bei allen medizinischen Behandlungen so, unabhängig, ob diese eine klassische schulmedizinische oder eine naturheilkundliche Behandlung ist.